Sie sind hier:   Startseite > Access - Ribbons > Symbolleisten / Menüleisten > Kontextmenüs

Kontextmenüs

Wie ich schon unter Symbolleisten / Menüleisten geschrieben habe gibt es in Access 2007 keinen Editor mehr für Menüleisten / Symbolleisten. Das heißt auch, das Ihnen keinen Editor mehr für Kontextmenüs in Access 2007 zu Verfügung steht.

Sie können die Kontextmenüs aber über VBA und den Commandbars erstellen.

Neu: Bei abiss.de gibt es ein AddIn für kleines Geld in welchem die Kontextmenüs mittels Editor zusammengestellt werden können.

Bug?: In einem Unterformular wird anstatt das eigene Kontextmenü das Standardkontextmenü angezeigt. Beschreibung und Lösung

 
Beispiele für zwei Kontextmenüs.


Funktion(en) dafür in einem Standardmodul:


Sorgen Sie dafür das die Funktion(en) welche die Kontextmenüs erstellen zum Datenbankstart geladen werden. Dazu bietet sich das Autoexec Makro an.

Option Compare Database
Option Explicit
Public Function CreateCMenu()
On Error Resume Next
    CommandBars("MyContext").Delete
    Dim cmb As CommandBar
    Set cmb = CommandBars.Add("MyContext", _
               msoBarPopup, False, False)
   
        With cmb
            .Controls.Add msoControlButton, _
                      21, , , True  ' Cut
            .Controls.Add msoControlButton, _
                      19, , , True  ' Copy
            .Controls.Add msoControlButton, _
                      22, , , True  ' Paste
        End With
   
End Function
Public Function CreateCMenu1()
On Error Resume Next
    CommandBars("MyContext1").Delete
    Dim cmb     As CommandBar
    Dim cmbBtn1 As CommandBarButton
    Dim cmbBtn2 As CommandBarButton
    Dim cmbBtn3 As CommandBarButton
   
    Set cmb = CommandBars.Add("MyContext1", _
               msoBarPopup, False, False)
   
        With cmb
            Set cmbBtn1 = .Controls.Add(msoControlButton, _
                                    , , , True)
            With cmbBtn1
                .Caption = "My Button 1"
                .OnAction = "=fncOnActionBtn1()"
            End With
           
            Set cmbBtn2 = .Controls.Add(msoControlButton, _
                                    , , , True)
            With cmbBtn2
                .Caption = "My Button 2"
                .OnAction = "=fncOnActionBtn2()"
            End With
           
            Set cmbBtn3 = .Controls.Add(msoControlButton, _
                                    , , , True)
            With cmbBtn3
                .Caption = "My Button 3"
                .OnAction = "=fncOnActionBtn3()"
                .BeginGroup = True
                .FaceId = 59
            End With
        End With
   
End Function
Public Function fncOnActionBtn1()
    MsgBox "Button 1", vbInformation
End Function
Public Function fncOnActionBtn2()
    MsgBox "Button 2", vbInformation
End Function
Public Function fncOnActionBtn3()
    MsgBox "Button 3", vbInformation
End Function

Sie finden dieses Beispiel auch in der Beispieldatenbank 3

Weiterführenden Links dazu finden Sie dort im Abschnitt Commandbars.

 

 

 

 

Letzte Änderungen:

04.01.2016
Neue Links hinzugefügt ...


22.09.2015
Version 1.1001 des IDBE RibbonCreators 2016 (32 Bit und 64 Bit) veröffentlicht. ...

26.06.2015
Downloads für "Vertrauenswürdige Speicherorte" - aktualisiert. ...

15.10.2014
Link hinzugefügt ...

 

Letzte Änderung:
22.01.2017, 17:37